Index

Am 13. Dezember 2021 schloss Kilin Shi seine Promotionsprüfung zum Thema "Berührungslose Messung der Herzratenvariabilität" mit Auszeichnung ab. Er war seit August 2017 am LTE tätig und promovierte nun bei Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. habil. Robert Weigel. Wir gratulieren Kilin und danken ihm für sein l...

Am 27. Oktober 2021 organisierte das Zentralinstitut für Medizintechnik (ZIMT) die FAU-Networking Night Medical Engineering. Interessierte Forscher und Studenten sowie Industriepartner aus dem Bereich Medizintechnik und verwandten Bereichen nahmen an der Posterausstellung teil, die Ihnen die Möglich...

Am 28. September 2021 schloss Niklas Duda seine Promotionsprüfung zum Thema "Ressourcenlimitierte mobile Sensorknoten mit Vitalsensorik und Kontaktdetektion" sehr erfolgreich ab. Er war seit Januar 2017 bis Oktober 2020 am LTE tätig und promovierte nun bei Prof. Dr.-Ing. habil. Alexander Kölpin an...

Am 28. Juli 2021 schloss Martin Frank seine Promotionsprüfung zum Thema "Statische und elektronisch konfigurierbare Transmittarray-Antennen für ISM-Anwendungen" sehr erfolgreich ab. Er ist seit 2015 am LTE tätig und promovierte nun bei Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. habil. Robert Weigel. Wir gratulieren Ma...

Am 27. Juli 2021 schloss Benedict Scheiner seine Promotionsprüfung zum Thema "Miniaturisiertes, sechstorbasiertes Frequenzmesssystem für berührungslose ISM-Anwendungen " sehr erfolgreich ab. Er ist seit Juni 2017 am LTE tätig und promovierte nun bei Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. habil. Robert Weigel. Wir ...

Am 07.06.2021 hat Dr.-Ing. Christoph Will seine Promotionsprüfung mit dem Thema „Entwurf von Algorithmen für die Kompensation von Nichtidealitäten in Sechstorinterferometern und für die Analyse von Radarsignalen im medizinischen und industriellen Umfeld“ an der Technischen Universität Hamburg (TUHH)...

Am 19. April 2021 schloss Timo Mai seine Promotionsprüfung zum Thema "Ein echtzeitfähiges und konfigurierbares Analog-Frontend für SAR-Umsetzer" sehr erfolgreich ab. Die Feierlichkeiten mussten gemäß der Kontaktbeschränkungen größtenteils digital stattfinden. Wir gratulieren Timo und danken ihm für ...

Die einzelnen Räume im Labor können nun als „Ressourcen“, analog zu den Seminarräumen, gebucht werden (max. 30 Tage im Voraus, max. 10h am Stück). Bitte bei den Buchungen darauf achten, dass nicht mehr als zwei Personen gleichzeitig in einem Labor sind. Bei Fragen, bitte bei Max Bartunik melden.