Navigation

Lehrstuhl

Der Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist an der Technischen Fakultät im Department Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik (EEI) angesiedelt. Mit seinen etwa 70 Mitarbeitenden ist er einem kleinen mittelständischen Unternehmen vergleichbar.

Der LTE deckt in seinen Arbeitsgebieten in Forschung und Lehre das für das Department EEI wichtige Gebiet der Technischen Elektronik, also der Hardware-orientierten Elektronik ab. Er betrachtet die Wertschöpfungskette von den Elektroniktechnologien über die Komponenten und Module sowie die monolithisch oder hybrid integrierten Schaltungen bis hin zu den Algo-rithmen und elektronischen Systemen und verbindet dabei jeweils die theoretischen Grundlagen mit den anwendungsspezifischen Praxisaspekten. Er verfügt über alle hierzu nötigen Designwerkzeuge und Messlabore im Frequenzbereich von DC bis 320 GHz. Im Bereich der Erforschung von Leading Edge-Technologien kooperiert der LTE eng mit der Elektronikindustrie.

In seiner Forschung konzentriert sich der LTE auf zukunftsorientierte Aufgabenfelder und achtet auf ein im internationalen Vergleich hohes Niveau. In der Lehre legt er besonderen Wert auf eine solide, grundlagenwissenorientierte ingenieurwissenschaftliche Ausbildung der Studierenden mit dem übergeordneten Ziel einer nachhaltigen Vorbereitung auf das gesamte spätere, sich dynamisch ändernde Berufsleben.