Allgemein

Am 02.12.2022 schloss Jonas Fuchs seine Promotionsprüfung mit dem Thema „Hybride Deep Learning-Verfahren zur Interferenzunterdrückung und hochauflösenden Winkelschätzung für Automobilradaranwendungen“ erfolgreich ab. Er war ein langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter am LTE. Wir gratulieren ihm ...

Dr. Kilin Shi hat für seine Doktorarbeit den VDE Bayern Award erhalten. Mit dem Preis zeichnet der VDE Bayern herausragende technische und wissenschaftliche Leistungen sowie Schulen mit herausragenden MINT-Initiativen und innovative Firmengründungen aus. Kilin Shi zeigt in seiner Doktorarbeit, da...

Prof. Weigel wird mit einer herausragenden Auszeichnung geehrt: er erhält das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Als einer der weltweit führenden und bestens vernetzten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Technischen Elektronik leistet er mit großem Einsat...

Am 01.07.2022 schloss Stefan Erhardt seine Promotionsprüfung mit dem Thema „Langzeit-Funklokalisierungsverfahren mit extrem energieeffizienten, miniaturisierten Mobilfunkloggern“ mit Auszeichnung ab. Er war von 2014 bis 2022 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am LTE tätig und leitete von Juni 2020 b...

Der Lehrstuhl für Technische Elektronik war am 21.05.2022 zur 10. Langen Nacht der Wissenschaften erfolgreich vertreten. In der Jubiläumsnacht wurden Neugierigen und Wissenbegeisterten spannende Experimente und aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert. Der LTE war mit mehreren Versuchsaufbauten auf...

Am 15.03.2022 schloss Isabella Lau ihre Promotionsprüfung mit dem Thema „Minimierung systematischer Messfehler von direkten und indirekten Messverfahren zur hochfrequenztechnischen Extraktion der komplexen Permittivität von Feststoffen“ mit Auszeichnung ab. Sie ist am LTE in der Gruppe Circuits, Sys...

Am 27. Oktober 2021 organisierte das Zentralinstitut für Medizintechnik (ZIMT) die FAU-Networking Night Medical Engineering. Interessierte Forscher und Studenten sowie Industriepartner aus dem Bereich Medizintechnik und verwandten Bereichen nahmen an der Posterausstellung teil, die Ihnen die Möglich...

Die einzelnen Räume im Labor können nun als „Ressourcen“, analog zu den Seminarräumen, gebucht werden (max. 30 Tage im Voraus, max. 10h am Stück). Bitte bei den Buchungen darauf achten, dass nicht mehr als zwei Personen gleichzeitig in einem Labor sind. Bei Fragen, bitte bei Max Bartunik melden.